Kopfbild SJR

Neuigkeiten

  • BJR sagt geplante Heldenaktion 2015 ab


    Nachdem der 143. Hauptausschuss beschlossen hatte, eine landesweite Aktion der Jugendarbeit dann durchzuführen, wenn mindestens 80% der Kreis- und Stadtjugendringe dem vorgeschlagenen Konzept zustimmen, wurde von der BJR Geschäftsstelle diese Bereitschaft bei den Jugendringen abgefragt. Knapp 60% der Jugendringe haben sich dazu bis zum 30.11.2013 zurückgemeldet und ihr Votum abgegeben. Ca. 17% aller Kreis- und Stadtjugendringe (16) waren für und knapp 43% (41) gegen die Umsetzung der Aktion nach dem vorgelegten Konzept. Entsprechend wird es im Jahr 2015 keine landesweite Aktion der Jugendarbeit geben. Der Landesvorstand wird sich mit dem Ergebnis und den Rückmeldungen befassen und kündigt für Anfang nächsten Jahres eine ausführliche Ergebnisdarstellung und deren Bewertung an.

Weitere Blogeinträge

finden Sie in unserem alten Blog unter http://sjraktuell.blogspot.com/