Kopfbild SJR

Neuigkeiten

  •  

    „Wasser ist Leben!“

    Aschaffenburger Aktionsprogramm startet am 22.3.2014 mit Ausstellung im Hallenbad

    Weltweit leben immer noch 2,5 Milliarden Menschen ohne einfache sanitäre Einrichtungen und 780 Millionen Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Seit 2012 widmet sich UNICEF, die Kinderrechteorganisation der Vereinten Nationen, verstärkt der Wasserversorgung und -aufbereitung. Auch in Deutschland will UNICEF den Menschen den Wert und die Wirkung sauberen Wassers näher bringen, das Verantwortungsbewusstsein stärken und um Spenden für die Hilfstätigkeit in besonders betroffenen Regionen werben. Mit dem Programm ‚Wasser wirkt´ sollen bis 2015 zusätzlich 500.000 Kinder in besonders wasserarmen Regionen Afrikas und Asiens Zugang zu sauberem Wasser erhalten. In Aschaffenburg hat sich hierzu eine Aktionsgemeinschaft „Wasser ist Leben" gebildet, die auf den Mangel an Trinkwasser und die Wertschätzung von Wasser auf weltweiter und lokaler Ebene hinweisen will. 

    Als erste Maßnahme startet anlässlich des Weltwassertages am 22. März eine Ausstellung im Foyer des Hallenbades zum Thema „Wasser ist Leben". Die Eröffnung erfolgt um 13 Uhr durch Oberbürgermeister Klaus Herzog, moderiert wird die Veranstaltung von Luisa Schneider und Lucas Wija (Radio Klangbrett) und alkoholfreie Costails gibt es von den "Radiomakern". Im Ausstellungszeitraum bis 24. Mai 2014 werden Erkundungsbesuche sowie Vorträge für Schulklassen angeboten. Ansprechpartner hierfür ist das UNICEF-Büro unter 06021-12052.

Weitere Blogeinträge

finden Sie in unserem alten Blog unter http://sjraktuell.blogspot.com/