Kopfbild SJR

Neuigkeiten

  • Elisa Narloch führt Stadtjugendring

    Turnusgemäß haben die Delegierten in der Frühjahrsvollversammlung des Stadtjugendrings am 29.4.2017 einen neuen Vorstand gewählt. Elisa Narloch (BDKJ) löst als neue Vorsitzende Oliver Kohl (Evang. Jugend) ab, der aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl stand. Den Vorstand komplettieren Orkan Agdas (rAinBows) als stellvertretender Vorsitzender sowie die Beisitzer Manfred Röhling (Jugendrotkreuz), Sabine Weber (bsj), Lisa Fürst (BDKJ) und Katrin Metaxas (Delegierte der Offenen Jugendarbeit). Als Kassenprüfer wurden Karin Pankotsch und Josef Stenger in ihrem Amt bestätigt. Fünf Einzelpersönlichkeiten, die der Jugendarbeit vor Ort in besonderer Weise verbunden sind, wurden ebenfalls für die neue Legislaturperiode bis 2019 berufen: Staatsminister Winfried Bausback (CSU), die Landtagsabgeordneten Judith Gerlach (CSU), Martina Fehlner (SPD) und Thomas Mütze (Grüne) sowie die ehemalige SJR-Vorsitzende Jennifer Friebe-Landfried. Damit kann der Stadtjugendring sich den Aufgaben und künftigen Herausforderungen mit großem Engagement zuwenden. Als nächste Aktionen stehen die Mitwirkung am CSD Aschaffenburg am Sa. 10.6.2017 und dann vom 14.-16.7.2017 die Ausrichtung des Fests „Brüderschaft der Völker" auf der Agenda.

    (v.l.n.r.: Orkan Agdas, Elisa Narloch, Katrin Metaxas, Lisa Fürst, Manfred Röhling, Sabine Weber, nicht auf dem Foto: Thomas Ortlepp)




Weitere Blogeinträge

finden Sie in unserem alten Blog unter http://sjraktuell.blogspot.com/