Kopfbild SJR

Neuigkeiten

  •  

    Als Bündnispartner laden die Jugendringe am Untermain ein:

     

    Wer wir sind:
    „Wir sind bunt - für Demokratie und Menschlichkeit" ist ein überparteiliches Bündnis verschiedener gesellschaftlicher Akteure in der Region Miltenberg - Aschaffenburg. Wir treten ein für ein friedvolles Miteinander, einen respektvollen Umgang, Toleranz, Freiheit und Weltoffenheit.
    Zu den Gründungsmitgliedern gehören Vertreter von Parteien, Kommunen, Gewerkschaften, Kirchen, Jugendorganisationen, Künstlerinitiativen und Wirtschaftsunternehmen.
    Anlass ist ein Wahlkampfauftritt des AfD-Politikers Björn Höcke am Freitag, 14. September, in Elsenfeld. Höcke vertrtitt das neurechte Spektrum der AfD. Wir erklären uns nicht einverstanden mit den Positionen dieses Politikers und den ausgrenzenden, gesellschaftlich spaltenden Aussagen seiner Partei. Um ein deutlich sichtbares Zeichen zu setzen, haben wir uns in diesem Bündnis zusammengeschlossen. Weitere Unterstützer sind willkommen. Das Bündnis soll über den aktuellen Anlass hinaus Bestand haben.
    Wir distanzieren uns ausdrücklich von jeglicher Provokation und jeder Form von Gewalt.

    Was wir tun:
    Mit einem Fest der Vielfalt am 14. September wollen wir Farbe bekennen: bunt. Wir sind die Alternative zur Alternative für Deutschland: Während im Elsenfelder Bürgerzentrum AfD-Politiker Björn Höcke seinen Anhängern einheizt, setzen wir wenige Meter entfernt vor dem Rathaus ein Zeichen für Toleranz, Menschlichkeit und Weltoffenheit - mit Musik, Redebeiträgen, Essen und Getränken. Unter anderem wird der Aschaffenburger Kabarettist Urban Priol auf der Bühne stehen.
    Das Fest beginnt um 18 Uhr auf dem Elsenfelder Rathausvorplatz und soll erst enden, nachdem die AfD-Anhänger das Bürgerzentrum verlassen haben.
    Für alle, die so etwas wie eine klassische Demonstration vermissen, gibt es zum Fest auch einen Marsch der Vielfalt - bunt, von Musik begleitet, friedlich und ohne Provokationen:

    Treffpunkt ist um 17 Uhr am Schulzentrum in Elsenfeld. Von dort aus laufen wir um 17.30 Uhr in einem bunten Zug durch den Ort zum Rathaus, wo mit unserem Eintreffen das Fest beginnt.

    Ausführliche Informationen zur Veranstaltung und der Vielzahl der Unterstützer:

    http://www.elsenfeld-in-aktion.de/wirsindbunt/

     

     

Weitere Blogeinträge

finden Sie in unserem alten Blog unter http://sjraktuell.blogspot.com/