Der Stadtjugendring Aschaffenburg stellt sich vor

Der StadtJugendRing Aschaffenburg heißt kurz: SJR.

Im SJR haben sich die Jugend-Gruppen zusammengeschlossen.

Die Jugend-Gruppen bestehen aus Vereinen und Verbänden.

Der SJR unterstützt die Interessen von Kindern und Jugendlichen,

alle sollen gleich-berechtigt behandelt werden.

Der SJR setzt sich politisch für die Kinder und Jugendlichen in unserer Stadt ein.

Der SJR hat 3 Bereiche:

1. Im Cafe´ ABdate bekommst du Hilfe zu allen Themen.

 

2. Im Radio Klangbrett kannst du deine eigene Radiosendung gestalten.

 

3. Im Bereich PIA (Partizipation, Inklusion und Interkulturelle Arbeit)

kannst du mitbestimmen und deine Ideen gestalten.

Der SJR macht Jugendarbeit:

Viele Kinder und Jugendliche nutzen die Angebote vom SJR.
Zum Beispiel:

Das Cafe ABdate hilft dir zum Beispiel beim Bewerbungen schreiben

Im Radio Klangbrett kannst du ein Interview aufnehmen.

Bei PIA gibt es Projekte und Aktionen, an denen du teilnehmen kannst.

Besondere Angebote sind außerdem:

  • Das Fest Brüderschaft der Völker auf dem Volksfestplatz.
  • Workshops zum Thema Internet (Facebook, Instagram, WhatsApp, TikTok…)
  • Mit Radio Klangbrett auf einer Bühne in ein Mikrofon sprechen.

Bei den Angeboten kommen ganz unterschiedliche Kinder und Jugendliche zusammen.

Zum Beispiel:

Jugendliche aus Deutschland und Jugendliche aus einem anderen Land.

  • Jugendliche mit verschiedenen Religionen
  • Jugendlichen mit Behinderung und Jugendliche ohne Behinderung.

Im SJR werden Fremde zu Freunden.

Dem SJR ist wichtig:

  1. Anerkennung und Offenheit

Kinder und Jugendliche bekommen Anerkennung.

Wir unterstützen jedes Kind und jeden Jugendlichen.

  1. Mitmachen und Mitverantwortung

Kinder und Jugendliche sollen mitmachen dürfen ihre Stadt mitzugestalten.

Wir helfen dabei, dass sie ihre Ideen umsetzen können.

Die Meinungen, Wünsche und Ideen der Kinder und Jugendlichen

sind uns wichtig.

  1. Selbst-bestimmt und freiwillig

Kinder und Jugendliche bestimmen selbst was sie machen möchten.

Sie übernehmen freiwillig Verantwortung

  1. Umwelt schützen

Wir zeigen den Kindern und Jugendlichen das

Natur und Umwelt wichtig sind.

Wir müssen sie schützen und gut behandeln.

Die Vereine und Verbände im SJR

Im SJR sind 27 verschiedene Vereine und Verbände.

Zum Beispiel:

  • Rot Kreuz
  • Wasserwacht
  • Pfadfinder
  • Sportvereine
  • Religionsgemeinschaften

Die Vereine und Verbände arbeiten freiwillig

und ohne Lohn.

Sie planen alles selbst.

Alle dürfen mitbestimmen.

Sie treffen sich 2-mal im Jahr zu einer Versammlung.

Bei den Treffen geht es um wichtige Entscheidungen.

und sie wählen den SJR Vorstand.

Der SJR Vorstand besteht aus 9 Personen aus den Vereinen und Verbänden.

Der SJR Vorstand gestaltet Aktionen für die Jugendarbeit

Der SJR Vorstand macht Jugend-Politik.

Der SJR Vorstand unterstützt die Vereine und Verbände mit Geld für ihre Ideen

Das Büro des SJR

Du kannst bei uns vorbeikommen:

Du findest uns im Kirchhofweg 2 (im JUKUZ) in Aschaffenburg.

Du kannst uns anrufen 06021/ 21887

oder eine E-Mail schreiben: jugendring@sjr-aschaffenburg.de

Wir versuchen dir bei allen Fragen zu helfen.

Zum Beispiel:

  • Beratung bei Zuschussanträgen.
  • Eine Aktion zu planen wie ein Zeltlager.
  • Workshops für deinen Verein oder Verband.

Die Ausbildung von Jugend-Leiter (JuLeiCa= Jugendleiterkarte

Wir freuen uns auf dich!

Besuche uns gerne im SJR

oder komm zu unseren Aktionen vorbei!

 

Text: Überarbeitet mit SJR Vorstand und Menschen mit Beeinträchtigung von Kids mit Handicap e.V.

Bilder: © Leichte Sprache ZHM; Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.; Bilder aus dem SJR Archiv

Zurück