Kopfbild SJR

Neuigkeiten

  • „Wählen gehen!“

    Demokratie zu stärken ist gerade in unsteten Zeiten unerlässlich. Deshalb hat der Stadtjugendring bereits zur Bundestagswahl 2017 die Kampagne „Wählen gehen!“ mit einer Vielzahl von Aktionen gestartet. Die Projektgruppe „Wählen gehen!“ setzt sich dafür ein, dass vor allem junge Menschen an der Landtagswahl 2018 teilnehmen und Gesicht zeigen für eine plurale und zukunftsfähige Gesellschaft in Deutschland. Hierzu wurde von den jungen Erwachsenen eine aktuelle Plakatkampagne zur Landtagswahl umgesetzt. Das Hauptevent ist die Politparty im Colos-Saal am 7.10.2018. Dort beantworten die Landtagskandidaten aus der Region die Fragen des Publikums und diskutieren ihre Wahlprogramme jugendgerecht.

    Zugesagt haben: Prof. Dr. Winfried Bausback (CSU), Rudolf Lang ( ÖDP), Peter Kolb (FDP), Dr. Hans-Jürgen Fahn (FW), Stefan Wagener (Grüne) Martina Fehlner (SPD).

    Einen tollen Videotrailer zur Politparty gibt es hier

    The Governors eröffnen die Politparty!

    Tanzbare Lässigkeit, sphärische Ausflüge und hit-taugliche Melodie garantieren die Band „The Governors“. Sie verbinden das Beste aus britischer Indie-Attitüde und elektrisierendem US-Alternative der Ost- und Westküste. The Governors wurden bereits als „Beste Nachwuchs-band Bayerns“ausgezeichnet und teilten sich mit Größen wie Dexters, Juli und Jupiter Jones die Bühne. Also Obacht: da geht was!

    Bis zum Wahltag am 14.10. kann man sich auf vielen Wegen zur Wahl informieren:

    Wahl-o-Mat

    Der Wahl-O-Mat ist ein Frage-und-Antwort-Tool, das Dir zeigt, welche Parteien, deiner eigenen politischen Position am nächsten stehen.

    Wahlprogramme

    Wer sich die Wahlprogramme der Parteien ausführlicher anschauen will kommt hier weiter.

    Die Erststimme zählt mit

    Der bayerische Wähler hat zwei Stimmen. Anders als im Bund hat auch die Erststimme Auswirkungen auf die Sitzverteilung.

    …und natürlich auf unserer Facebook-Seite „Deine Stimme zählt. Wählen gehen!“

Weitere Blogeinträge

finden Sie in unserem alten Blog unter http://sjraktuell.blogspot.com/